Four Free - Offshots (2016)

Offshots

Four Free
Offshots
2016
CD, Édition AMOC, AMOC739703515080

Vertrieb CD: juste-une-trace.com
Vertrieb MP3s: juste-une-trace.com

1) Mirrored
2) Bus for the mad
3) Blues 22
4) Offshots
5) Blue nights
6) Prioritary Eater
7) Static quo
8) Two slavic dances
9) Wise doubts
10) Looking for sausages

Mit „Offshots“ präsentiert Chris Jarretts Quartett ­- FOUR FREE ­- eine Musik, die hintergründigen Spaß und Tiefsinn mit Eleganz und Emotion glänzend kombiniert. Stilistisch reichen die Kompositionen vom Tänzerischen bis zum Kammermusikalischen und vom „Jazzigen“ bis zu völlig Ungezügeltem.

Der Begriff „Offshots“ ist schwer zu erklären. Ein Schuss, der sein Ziel verfehlt? Fotos, die zufällig oder gar heimlich geschossen wurden? Hybrides, Exotisches? Geschichten über Entwicklungen oder Metamorphosen? Am Ende ist es vielleicht dieser entspannte und spontane Vortrag, die Authentizität, die Ausdruckskraft, die alle Facetten der menschlichen Natur einbezieht.

Die Musik ist voller Hymnen und Humor (auch der satirischen Sorte), mit Einflüssen von Bartok bis Mingus, von William Byrd bis zur modernen „E­-Musik“. Und dann werden wir unsanft hinabgestürzt in die Dunkelheit - unfähig, vor einer neuen Überraschung zu flüchten.